37319462 673739582967005 227570216568094720 o  439,325 Mhz mit der Ablage -7,6 Mhz

  EchoLink-Node 519576

  Allstarlink Node 2914

 

  

 

  

 

 

 

 

Bedienung vom UHF-Relais DB0LY

Das Relais öffnet Trägergesteuert , es ist kein zusätzlicher 1750 Hz Rufton nötig.

Für das herstellen einer Echolinkverbindung bitte folgendes beachten.

Befehl Funktion

*1 <Node> Verbindung trennen

*2 <Node> Verbindung im Monitormodus herstellen

*3 <Node> Verbindung herstellen (Transceive-Mode)

*4 <Node> Befehlsmodus auf einem entfernten Knoten aktivieren

*7 Status der Verbindungen abrufen

*81 Uhrzeit ansagen

Folgendes Beispiel. Wir wollen eine Echolinkverbindung zu DB0VOX (Nürnberg) herstellen.

Die Echolinknummer von DB0VOX lautet : 71665

Wir senden die DTMF-Zahlenfolge *33071665 und es wird die Echolinkverbindung zu DB0VOX aufgebaut.

Erklärung: *3 (Befehl zur Verbindungsherstellung) 3 (Softwarekennziffer für Echolink)

und dann folgt die eigentliche Nodenummer (Echolinknummer) diese muss jedoch 6 stellig eingegeben werden.

Sollte die Nodenummer nicht 6 stellig sein so muss man die fehlende Anzahl der Stellen mit 0 voran ersetzen.

Zum trennen der Echolinkverbindung im obigen Beispiel, würde man folgende DTMF-Befehl senden. *13071665

 

  

Solar-Terrestrial Data

DXrobot Propagation Monitor

OV Termine

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
©2019 Ortsverbnad Y01 Uckermark. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Search