Forum

Bitte achtet auf einen guten Umgangston und seid fair zueinander.

Geht bitte auf etwaige Fragen und Probleme ein und versucht gemeinsam das Probleme zu lösen.

 

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Raspberry Pi

Hallo,

heute ist ein RpB 3 bei mir eingetroffen. Welche Rpb Distribution wird denn in Zehdenick und Umgebung genutzt? Raspbian ?

Würde mich über eine Antwort freuen.

Bernd / DL1RNT

Hallo Bernd,

für den Einstieg, so denke ich, bist Du mit "Raspian" auf der sicheren Seite. Versuchs erst mit dem Image "mit Desktop". Damit hast Du eine graphische Oberfläche.

Momentan habe ich einen Raspberry 3 (mit Raspian lite - also ohne Desktop) für die Steuerung der Funksteckdosen am laufen.

73 DL1BRG / Eddi

Moin moin,

ich würde auch zum Einstieg das "Raspbian" empfehlen. Man kann später dann auch einen VNC-Server installieren und kann über die graphische Oberfläche den Raspi von einem anderen Rechner aus bedienen. Das mache ich zur Zeit mit einem meiner Raspi , dieser steht im Bad als Wlan-Radio ( natürlich ohne Display ) . An diesem ist gleichzeitig noch ein DMR-Hotspot aktiv und für diese Software braucht es eigentlich eine Desktopumgebung.

Das Wlan-Radio wird über Fhem ( Haussteuerung ) gesteuert und schaltet von Montags bis Freitags zum Aufstehen das Radio ein und auch wieder aus. Fhem habe ich noch auf einem Raspberry der 2. Generation zu laufen .

Und die Steuerung für die Relaisfunkstelle bei DB0ZEH läuft auf einem Raspberry Pi der 1. Generation und das auch ohne graphische Oberfläche .

Ich sehe schon es gibt noch viele offene Fragen zum Raspberry und würde vorschlagen einen weiteren langfristigen Plan für Vereinsabende zu erstellen wo es von der Inbetriebnahme bis zum vollwertigen System gehen sollte.

Ps.: Anbei ein Screenshot von meiner jetzigen Fhem Webansicht .

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Hallo Jan,

"Fhem" kenne ich ja noch gar nicht. Habe gerade gelesen, dass man damit auch eQ3 Geräte einbinden kann...

Schade, dass der 24 Std Tag viel zu kurz ist 🙂

73 Eddi

Hallo Bernd,

ich habe auf meinen Raspberry 2b und 3  " Raspbian GNU/Linux 8 (Jessie)"  laufen. Ich habe weiterhin die Arduino IDE installiert,  um ATMEGA 168 u.a. zu programmieren. Mein 5V Netzteil liefert etwa 4A ! Alle installierten Programme, welches Raspbian mitbringt laufen ohne Probleme. Ich hatte Windows 10 probiert, jedoch wegen thermischer Probleme abgebrochen.

Gruß Bernd S.